Der Nord-Ostsee-Kanal

Längste Wasserstraße der Welt

Er gilt als die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt - der Nord-Ostsee-Kanal. Von der Elbmündung in Brunsbüttel bis zur Ostsee bei Kiel zieht sich ein prächtiges Bauwerk durch unser Land.

In der internationalen Schifffahrt bekannt als Kiel-Canal ist er 99 Kilometer lang, 162 Meter breit und etwa elf Meter tief. Acht Jahre betrug die Bauzeit des Kaiser-Wilhelm-Kanal, der diesen für die deutsche Kriegsflotte bauen ließ.

Natürlich hat er heute keine militärische Bedeutung mehr.
Heute vereinfacht er den Warenverkehr, tausende Tonnen Güter werden hier transportiert.

Besuchen Sie den Kanal, wenn Sie hier bei uns in Offenbüttel Station machen.

 

Bilder vom Kanal

Bilder finden Sie in unserer Galerie.